Das sind die frühen Hinweise

Berücksichtigung motorischer Kontrollstörungen

Quelle: Müller, Thomas (2013) Ärzte Zeitung 26.03.2013, 1

Zum Beitrag

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Angemeldetes Leitlinienvorhaben
Registernummer 028 - 045
Klassifikation S3
ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Anmeldedatum:

01.08.2010
Geplante Fertigstellung:

31.07.2015
Gründe für die Themenwahl:

Wichtige Information für alle an der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ADHS Beteiligten und für die Betroffenen
Zielorientierung der Leitlinie:

Erstellung einer gemeinsamen Leitlinie zu ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch die Fachgruppen der Kinder- und Jugendärzte und der Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, sowie unter Beteiligung der Fachgruppe der Psychiater und des zentralen adhs-netzes, die die entsprechenden bisherigen Leitlinien dieser Fachgruppen ersetzen soll.

Quelle: Registriert bei AWMF-online (2015) ,

Zum Beitrag

Leitlinie der AG ADHS

Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder- und Jugendärzte e.V.

Zum Beitrag

Weitere Quellenhinweise

Kein Anstieg der ADHS-Diagnosen


... und die Laienpresse schweigt.

Quelle: Dr. Stollhoff K., Dr. Skrodzki K. (2015) Kinder- und Jugendarzt 2/2015, 12 - 13

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

ADHS - leitliniengetreue Diagnostik und Therapie in der Praxis des Kinder- u. Jugendarztes

Quelle: Skrodzki, K. (2008). ADHS- leitliniengetreue Diagnostik und Therapie in der Praxis des Kinder- und Jugendarztes. Kinderärztliche Praxis, Sonderheft , 79 (3), S. 21-25.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

Präzisierung der Diagnostik

Quelle: Döpfner, M. (2008). Präzisierung der Diagnostik. Kinderärztliche Praxis, 79 (3), Sonderheft, S. 17-20.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag