Hypoallergene Kost hilft Zappelphilipps

Eine Ernährung, die arm an allergieauslösenden Stoffen ist, könnte die Symptome der Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) zumindest einiger betroffener Kinder verringern.

Quelle: mb/dapd (2011) FOCUS-Online , 1 Seite

Zum Beitrag

Musiktherapie: „Und da begriff er: Das ist Angst!“

Musiktherapie hat sich inzwischen als gesundheits-wissenschaftliches Fach an den Hochschulen etabliert.

Quelle: Neumann, B. (2011) Deutsches Ärzteblatt 108 (27), S. 360

Zum Beitrag

Hyperaktivität bei Kindern durch Nahrungsmittelzusätze

Natriumbenzoat und künstliche Lebensmittelfarben können bei Kindern zu Hyperaktivität führen. Dies ist das Ergebnis einer doppelblinden, placebokontrollierten Cross-over-Studie. 153 Dreijährige und 144 Kinder im Alter von 8 bis 9 Jahren nahmen an der sechswöchigen Studie teil.

 

Quelle: O.V. (2008) Deutsches Ärzteblatt 105 (18), S. 346

Zum Beitrag

Aggressiv und impulsiver durch Gummibärchen, Schokolade und Co?

Kinder die jeden Tag Schokolade und andere Süßigkeiten essen, werden als Erwachsene eher gewaltätig, so das Ergebnis einer von der Cardiff University durchgeführten Untersuchung.

 

Quelle: O.V. (2010) Deutsche Behinderten Zeitschrift 47 (1), S. 25

Download

Zappelphilipps haben häufig Mikronährstoffmängel

Von der Aufmerksamkeit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) sind vor allem Kinder und Jugendliche und besonders Jungen betroffen. Etwa 5 bis 20 Prozent der Schulkinder leiden Schätzungen zufolge unter ADHS.

 

Quelle: O.V. (2010) . Deutsche Behinderten Zeitschrift 47 (2), S.12.

Download

Weitere Quellenhinweise

Azorfarbstoffe in Lebensmitteln

Quelle: Clausen, A. (2010). Azorfarbstoffe in Lebensmitteln. Neue Akzente, (85), s. 18-21.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

Klänge, Töne, Musik: die Vielfalt entdecken

Quelle: Vogel, B. (2010). Klänge, Töne, Musik: die Vielfalt entdecken. Praxis Ergotherapie, 23 (3), S. 129-134.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

Schwarztee verbessert messbar Konzentration und Aufmerksamkeit

Quelle: Donczik, J., Böcker, I. (2009). Schwarztee verbessert messbar Konzentration und Aufmerksamkeit. Praxis Ergotherapie, 22 (3), S. 172-174.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

Klingende Seelenräume

Quelle: Schmidt, H. U., Stegemann, T. (2009). Klingende Seelenräume. Ärztliche Praxis Pädiatrie, (1), S. 16-18.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag

Schadstoffe in der kindlichen Umwelt. Ein Risikofaktor für AD(H)S?

Quelle: Sauerbrey, U. (2009). Schadstoffe in der kindlichen Umwelt. Ein Risikofaktor für AD(H)S? Neue Akzente, 81 (1), S. 12-15.

Die Veröffentlichungsrechte liegen ausschließlich beim Verlag