Termine
18.01.2019
18.01.2019 / Bad Sassendorf / Autismus fordert (uns) heraus ...
25.01.2019 - 26.01.2019
Kompaktkurs Verhaltensauffälligkeiten bei ...
01.02.2019
Aus der Reihe "Kostenlose Pädagogische Kolloquien" der ...
07.04.2017

Leitlinie Redeflussstörung (Stottern)

Bei der vorliegenden Leitlinie handelt es sich um eine sogenannte S3-Leitlinie. Diese Form der Leitlinie genügt den höchsten Anforderungen an Nachweise der Evidenz.

Die Leitlinie hat empfehlenden Charakter und soll Ärztinnen, Patientinnen und Therapeutinnen eine Entscheidungshilfe für eine angemessene Versorgung bieten.

02.04.2017

Informieren Sie bei Bedarf ihre Kinder- und Jugendarztpraxis. Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) hat ein neues Informations-Set veröffentlicht.

20.03.2017

Interaktives Selbsthilfeportal für Jugendliche und Erwachsene mit Auditativen Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) zur Informationsgewinnung und zum gegenseitigen Austausch

17.03.2017

Stottern. Ein Leitfaden für die kinder- und jugendärztliche Praxis

Ziel des Leitfadens ist es, eine der Komplexität des Störungsbildes Stottern angemessene und ökonomische therapeutische Versorgung zu gewährleisten (Broschüre, 20 Seiten, DIN A4)

10.03.2017

Der Bericht zeichnet ein aktuelles Bild der Lebenslagen und des Alltagshandelns Jugendlicher und junger Erwachsener. Er untersucht die Rahmenbedingungen des Aufwachsens sowie Einflüsse von Digitalisierung, demografischer Entwicklung und Globalisierung und analysiert alterstypische Problemlagen. Außerdem sind erstmals auch Sichtweisen junger Menschen unmittelbar in den Bericht eingeflossen.

Ergänzend dazu: Die Broschüre "Jugend ermöglichen"